Zweites Friesenfohlen auf dem Reiterhof Teicha geboren

 

Ich freue mich, dass auch unsere Friesenstute Wiebke vor drei Wochen ihr erstes Friesenfohlen geboren hat. Nach ersten Anlaufschwierigkeiten haben sich Mutter und Tochter gut als Team zusammen eingelebt. Wiebke ist eine sehr fürsorgliche Mutter und die Kleine ist im Gegensatz zu Sötje recht schüchtern und bleibt immer ganz nah bei ihrer Mutti. Sie ist sehr zart und wir haben sie gestern das erste Mal gemeinsam mit Intje und ihrer Sötje auf eine Koppel gestellt. Noch ignorieren sich beide Fohlen und halten einen sehr großen Abstand. Mal sehen, wann sie miteinander herumtollen. 

Jetzt müssen wir für natürlich auch die schüchterne kleine Friesenstute einen Namen finden. Wie ihr ja schon wisst, müssten die Namen der Friesenfohlen in diesem Jahr mit einem P, Q, R oder S anfangen. Natürlich sollte unsere kleine Friesenstute auch einen friesischen Namen erhalten. Vielleicht fällt Euch ja ein schöner Name ein, der zu Wiebkes Tochter passt? 

Schreibt mir gerne eine Mail mit eurem Namensvorschlag. Es soll natürlich eine feierliche Friesentaufe geben, zu der dann alle Friesenfans eingeladen sind. Diese wird zusammen mit Sötjes Tauf stattfinden, sobald dies die Coronaverordnung wieder zulässt.

Hier könnt ihr nach friesischen Namen schauen: https://www.friesenwiki.de/weibl-friesische-namen

 

Ihre/ Eure Anke Dehn

IMG_5814.JPG
IMG_5811.JPG
IMG_5813.JPG
IMG_5815.JPG